Bodenproben

Durch die Zusammenarbeit mit der bodenproben.ch ag können die MR Mitglieder diesen Sommer von der Aktion "Zwei für Eins" profitieren. Für das bezahlen der einmaligen Anfahrtskostenbetiligung von Fr. 95.-- pro Betrieb fährt bodenproben.ch ag zweimal an. Von diesem Rabatt profitieren Mitglieder, deren abgeerntete Felder im Juli und August bereits beprobt werden konnten.

Die Sommerzeit nach der Ernte bietet für die Beprobung der Felder optimale Verhältnisse, da die letzte Düngung mit P, K, Mg oder Kalk meist mehrere Monate zurück liegt. Aus diesem Grund ergibt der Start der Bodenprobensaison direkt im Anschluss nach der Getreideernte, wenn Wintergerste-, Winterweizen- und Rapsflächen geerntet sind, für die Landwirte grosse Vorteile. Auch bereits eingesäte Felder können gut beprobt werden, da die Geländefahrzeuge nur einige hundert Kilo schwer sind.

Wenn dann im Herbst oder Ende Jahr die restlichen Flächen der Betriebe für die maschinelle Bodenbeprobung frei werden, fährt bodenproben.ch ag ein zweites Mal auf denselben Betrieb, den im Sommer schon angefangen wurde und beprobt diese Flächen fertig.

Kontakt

bodenproben.ch, ag
Bühlstrasse 1, Klingenberg
8508 Homburg
Tel.: 052 763 11 90
info @ bodenproben.ch
www.bodenproben.ch