2. Landwirtschaftlicher Klimagipfel Graubünden

,

Das Detailprogramm zum 2. Landwirtschafltichen Klimagipfel am 22. Oktober 2022 finden Sie unter www.klimabauern.ch 

Moderation: Peter Küchler, Direktor Plantahof und Flurin Caviezel, Kabarettist

10.00 Uhr Podium «Klimaneutrale Landwirtschaft Graubünden»

Eine Vision. Viele Akteure. Was steckt dahinter? Wer sind die Macherinnen und Macher? Was ist ihre Motivation?

Peter Küchler im Dialog mit den Protagonisten*innen der «Klimaneutralen Landwirtschaft Graubünden»


11.00 Uhr Referat «Alle satt – Ernährung sichern für 10 Milliarden Menschen»


Wie Nahrungsmittel produziert werden und wie wir uns ernähren, hat einen grossen Einfluss aufs Klima. Welche Lösungen gibt es für eine klimafreundliche Land- und Ernährungswirtschaft mit 10 Milliarden Menschen?

Prof. Dr. Urs Niggli, ehem. Direktor Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL)


12.00 Uhr Mittagspause mit Kulinarik aus der Region


«Strasse der guten Erfahrungen – Projektschau Klimaneutrale Landwirtschaft Graubünden»



14.00 Uhr Referat «Humus, das schwarze Gold»


Bodenschutz ist Klimaschutz. Möglichkeiten und Chancen einer aufbauenden Landwirtschaft.

Dipl. Ing. agr. Christoph Felgentreu, Vorstandsmitglied der Interessengemeinschaft gesunder Boden e.V.


15.00 Uhr Referat «Landwirtschaft neu denken – eine Einladung»

Benedikt Bösel ist Landwirt und Gründer von Gut&Bösel. Auf seinem Landgut in Brandenburg sucht er nach innovativen und nachhaltigen Lösungen einer klimaverträglichen Produktion von Lebensmitteln.

Benedikt Bösel, Inhaber von Gut&Boesel


16.00 Uhr «Und zum Schluss noch dies …»

Der 2. Landwirtschaftliche Klimagipfel ist öffentlich und findet im Forum im Ried in Landquart statt.