** Melden Sie sich an, um die aktuelle Preisliste zu sehen **

Melassierte Zuckerrübenschnitzel

Der Service von A-Z ist uns nebst einem fairen Preis sehr wichtig. Gerne unterstützen wir Sie bei der flexiblen Planung und Einteilung, bei offenen Fragen oder bei Reklamationen. Unser Ziel ist es, die Landwirte im sehr schwierigen Marktumfeld so gut wie möglich zu unterstützen. 

Die entzuckerten Rübenschnitzel sind hochverdaulich und haben einen Energiewert der mit Kraftfutter vergleichbar ist. Der hohe Anteil an Heimcellulose und Pektin sorgt für einen langsamen und gleichmässigen Abbau im Pansen und für ein gutes Pansenmilieu bei gleichzeitig hohen Leistungen.

  • Energiewert vergleichbar mit Kraftfutter
  • Ideale Ergänzung zu proteinreichen Grundfuttermittel
  • Appetitanreger
  • Geeignet für Sommer- und Winterfütterung

Zuckerrübenpressschnitzel

Melassierungsgrad 3-4%; Trockensubstanz 29-31%

Die Pressschnitzel werden aufgrund ihrer Schmackhaftigkeit sehr gerne gefressen und erhöhen die Futteraufnahme sowie die Wiederkautätigkeit. Als Energieträger sind sie für Rinder und Milchkühe eine ideale Ergänzung zu proteinreichen Grundfuttermitteln. Die zugesetzte Melasse gewährleistet die Verdichtung, den Energiegehalt und erhöht die Schmackhaftigkeit. Weiter bietet das Futtermittel ein ausreichendes Nährsubstrat für die Milchsäurebakterien.

Schnitzelballen

Eine nahezu verlustfreie Konservierung

Die Pressschnitzelballen à 1200kg bieten eine nahezu verlustfreie Konservierung und punkten durch simple Lagerung. Gerne organisieren wir für Sie den Transport oder die Abholung direkt ab Werk. Die anfallenden Silofolien können fachgerecht recycelt werden - klicken Sie hier für mehr Informationen.

Trockenschnitzel 6mm

Praktische Grösse, wertvolle Energielieferanten

Getrocknete Rübenschnitzelpellets sind wertvolle Energielieferanten und können auch bei silofreier Fütterung eingesetzt werden. Mit einer Trockensubstanz von 88-92% sind die Pellets problemlos haltbar und weisen auch nach Jahresfrist kaum Gehaltverluste auf. Ab Kampagne 2017 werden neu nur noch 6mm-Pellets gepresst. Damit bietet die Fabrik den internationalen Standard und die Kunden profitieren von vielen Vorteilen, u.A. ist der Einsatz in Fütterungsroboter möglich. Genauere Auskunft sind bei der Fabrik erhältlich.

Kampagne 2019 was bleibt gleich, was ändert sich?

  • Bahnlogistik Schnitzelballen

    Bei den Schnitzelballen bietet die SZU den Bahntransport weiterhin an. Die Schnitzelballen werden weiterhin mit den Hbis Wagen à 20 Stück geliefert. Die aktuellen Entladebahnhöfe sind im Anhang ersichtlich. Beachten Sie die Sicherheitsbestimmungen der SBB Cargo für den Auslad von Zuckerrübenschnitezlballen. 

  • Bahnlogistik Schnitzel lose

    Leider kann die Fabrik die Lieferungen der Schnitzel Lose per Bahn nicht länger anbieten:

    • Seit Jahren werden die revisionsfälligen EAOS-Wagen verschrottet und die verfügbare Anzahl nahm jährlich um ein paar Wagen ab
    • Anfang März wurde der Fabrik überraschend mitgeteilt, dass der Rückgang der Anzahl Wagen per 2019 nicht linear sein wird, sondern dass abrupt keine Wagen mehr verfügbar sind
    • Selber hat die SZU Offerten eingeholt, bekam aber aufgrund des euopaweiten Wagenmangels nur sehr wenige und wenn, dann nur sehr teure Offerten
    • Da auch bei den Rüben nur eine knappe Anzahl Wagen verfügbar ist, können die Container nicht für Schnitzeltransporte gebraucht werden.

    Letztjährigen Bahnkunden wird als alternative Angeboten, ihre Schnitzel über das Franko Camion Angebot zu bestellen. Falls die Zufahrt per Camion nicht möglich ist, nehmen Sie bitte direkt Kontakt mit uns auf. 

  • Franko Camion

    Lieferungen per Bahn bei den Pressschnitzel lose sind ab kommender Kampagne wie erwähnt nicht mehr möglich, die SZU geht davon aus, dass der grösste Teil dieser Mengen per franko Camion bestellt werden. Aus diesem Grund hat die SZU entschieden, das franko Camion Angebot bereits ab Anfang Kampagne anzubieten. Die Mengen zu Beginn sind dadurch aber immer noch beschränkt und in gleichem Masse verfügbar wie immer. Parallel zur Öffnung des Angebotes wird neu auch Lieferungen mit Kran-Fahrzeugen angeboten. Alle weiteren Informationen zu den Fahrzeugen im franko Camion Angebot, können Sie im Fuhrpark-Dokument im Anhang entnehmen. 

  • Qualität Trockensubstanz

    Die Trockensubstanz der Schnitzel wird analog dem Vorjahr bei 29-31% belassen. Weiterhin werden 3-5% Melasse zugesetzt, um die Verdichtung zu gewährleisten und die Schmackhaftigkeit zu erhöhen. Die Trockensubstanz der BIO-Schnitzel wird ebenfalls bei 25-27% belassen. BIO-Schnitzel werden neu mit 3-5% melassiert. 

  • Kein Rabatt ab Mitte November

    Wie in den letzten Jahren wird es kein Rabatt mehr auf Bezüge ab Mitte November geben. Dies ermöglicht eine faire und ausgeglichene Mengenplanung über die ganze Kampagne, was die Koordination erleichtert und ohne Benachteiligungen. 

  • Verkäufe in Tranchen

    Auch dieses Jahr werden die Verkäufe der Vegetation und der Mengenverfügbarkeit angepasst. Die Handelspartner erhalten eine erste Zuteilung im Juni und je nach Vegetationsverlauf eine weitere im August. Bei späten Bestellungen und eventuellen Mehrmengen während der Kampagne, muss mit einem Preisaufschlag gerechnet werden. Das neue Verkaufsmodell soll generell frühzeitige Bestellungen besser berücksichtigen. Zudem verringert sich die Gefahr, bestellte Mengen der Kunden kürzen zu müssen. Das Modell hat sich in den letzten Jahren bewährt. Dank der frühen Zuteilung und einer genauen Planung konnten wir vor allem im letzten Jahr auf Mengenkürzungen komplett verzichten, obwohl der Ertrag sehr tief ausgefallen ist. Damit dies weiterhin gut funktioniert, sind wir auf eine möglichst genaue Planung bzw. Bestellung der Mengen angewiesen.